Verheerenden Brände in Israel

In diesen Stunden richten sich unsere Gedanken auf Israel. Die verheerenden Brände, die dort wüten, werden noch lange tiefe Spuren hinterlassen. Unsere Solidarität muss den vielen Menschen gelten, die deswegen Leben, Gesundheit oder Habe verloren haben. Es muss bestürzen, dass zumindest ein Teil der Brände vorsätzlich gelegt wurde. Für diese schändlichen Taten gibt es keine Rechtfertigung. Es ist ein kleiner Trost in diesen schweren Stunden, dass auch arabische Feuerwehren den Kampf gegen das Feuer führen.


Die Deutsch-Israelische Gesellschaft unterstützt den Spendenaufruf des Jüdischen Nationalfonds - KKL zum Wiederaufbau und zur Wiederaufforstung und bittet um großzügige Spenden. Wir bitten vor allem die Bundesregierung und alle staatlichen und kommunalen Institutionen, ebenfalls im Rahmen ihrer Möglichkeiten Soforthilfe zu leisten."


Spendenaufruf KKL



Zwischenzeilen

Wir wünschen all unseren Lesern, Gönnern und Freunden ein erfolgreiches, gesundes, friedliches und süßes neues Jahr. weiter

Pressemitteilungen

Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Hellmut Königshaus begrüßt klare politische Zeichen in Deutschland gegen Antisemitismus weiter