Nr. 47/2015 – Woche 16.11. bis 22.11.15

Israel gedenkt Terror-Opfern in Frankreich


„Heute sind wir alle Frankreich. Euer Schmerz ist unser Schmerz. Euer Kampf ist
unserer. Eure Hoffnung ist unsere. Eure Werte sind unsere“, diese Worte richtete
Shimon Peres am Samstag an die Menschen in Frankreich. Gemeinsam mit dem
ehemaligen Staatspräsidenten gedachten in Tel Aviv rund 2.500 Menschen den
Opfern der Terrorangriffe in Paris. Unter ihnen viele französische Einwanderer sowie
Politiker aller Parteien.
Ähnlich wie in anderen Ländern wurden außerdem als Zeichen der Solidarität
wichtige Gebäude mit den Farben der französischen Flagge beleuchtet.


Die Altstadt Jerusalems in blau-weiß-rot – Solidarität mit Frankreich nach den
Attentaten in Paris (Bild Reuters).

--> Die gesamte Ausgabe der Zwischenzeilen als PDF herunterladen. <--







Zwischenzeilen

Pharmazie-Gigant Teva muss tausende Mitarbeiter entlassen weiter

Pressemitteilungen

Israelfreunde verlangen Überarbeitung des Passus zum Nahen Osten weiter