Nr. 51/2015 – Woche 14.12. bis 20.12.15

Israels Nachwuchsforscher erhalten die meisten ERC-
Stipendien in Europa


Wie der Europäische Forschungsrat (ERC) bekannt gab, werden aktuell 291
Jungforscher finanziell gefördert – ganze 24 von ihnen kommen aus Israel. Damit
stellt Israel pro Kopf die höchste Zahl an Forschern, denen ein solches
Forschungsstipendium zugesprochen wurde. Die Stipendien werden innerhalb der
Kategorie „Wissenschaftsexzellenz“, eine der Säulen des EU-Programms Horizon
2020 vergeben. Sie sollen es Nachwuchsforschern ermöglichen, ein eigenes Team
aufzubauen, um so bahnbrechende Ideen zu erforschen.
Unter den 24 auserwählten Wissenschaftlern aus Israel sind vier Frauen und 20
Männer, der Großteil von ihnen forscht in den Bereichen Physik, Ingenieurs- und
Biowissenschaften. Ganze acht Forscher stellt die Tel Aviv Universität, gefolgt von
der Hebräischen Universität (5), dem Weizmann-Institut (4) und weiteren
Hochschulen.


Das EU-Förderprogramm Horizon 2020 läuft seit 2014 (Bild: Presse)

Weitere Informationen:
Israels Wissenschaftler führend bei Grants (englisch), Ynet, 10.12.15
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4737045,00.html


--> Die gesamte Ausgabe der Zwischenzeilen als PDF herunterladen. <--





Zwischenzeilen

Pharmazie-Gigant Teva muss tausende Mitarbeiter entlassen weiter

Pressemitteilungen

Israelfreunde verlangen Überarbeitung des Passus zum Nahen Osten weiter