Der Koffermacher (Kurzfilm 2016)

Der Koffermacher / Logline


1939/Emsland: Der alte Koffermacher Opa Alfred wird täglich vom kleinen jüdischen
Nachbarjungen Samuel in seinem Koffermacherladen belagert: der Junge hat nur einen Wunsch,
er will Koffermacher werden. Dies passt dem mürrischen Alten gar nicht. Und besonders nicht
seinen Nazi-Kunden: sie geben dies deutlich zu verstehen. - Eines Tages wird die jüdische Familie
von Samuel deportiert. Alfred muss sich entscheiden auf welcher Seite er steht. Unter Lebensgefahr
gelingt ihm die Rettung des kleinen Jungen: in einem seiner großen Koffer.




Ralph Herforth als Obersturmbannführer

Drehorte: Historischer Ort: Bourtange NL & Historischer Hafen Leer, Ostfriesland.
Regie: Herbert Fehrmann
Foto: Jürgen Schröder/www.js-plus-plus.de/kostencheck/koffermacher




 



Zwischenzeilen

Pharmazie-Gigant Teva muss tausende Mitarbeiter entlassen weiter

Pressemitteilungen

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft fordert Maßnahmen gegen die widerlichen Wahlplakate einer rechtsextremen Partei weiter