01.08.2012

Kein Al Quds-Tag!

Quds ist der arabische Name für Jerusalem. Dieser wurde 1979 vom iranischen „Revolutionsführer“ Ayatollah Chomeini eingeführt, um propagandistisch die Eroberung Jerusalems und die Vernichtung Israels vorzubereiten.
Weiterlesen

26.06.2012

Junge Menschen willkommen

Alysha Murray ist das jüngste Mitglied des Jungen Forums in der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG). „Ich freue mich, dass wir jetzt auch eine noch jüngere Zielgruppe für unsere Arbeit ansprechen und hoffentlich begeistern können“, sagt Lukas Welz.
Weiterlesen

28.05.2012

Kreuz und Queer durch Israel

Im diesjährigen deutsch-israelischen Sommerlager wollen wir gemeinsam einen queeren Blick auf unsere beiden Gesellschaften werfen. Vom 29. Juli bis 16. August werden die Teilnehmer_innen Teil einer gemischt israelisch-deutschen Jugendgruppe sein.
Weiterlesen

21.05.2012

Umbrüche und Perspektiven

Israelpedia 2012 - Die deutsch-israelische Frühjahrsakademie des Jungen Forums stand dieses Jahr im Zeichen der Veränderungen in der arabischen Welt. Sie werden auch die Beziehungen Israels zu den Nachbarstaaten verändern.
Weiterlesen

18.04.2012

Wo samstags Sonntag ist

Als deutscher Student in Israel: Markus Flohr lernte und lebte mehr als ein Jahr dort. Seine Erfahrungen hat er als Buch veröffentlicht. Der Titel: "Wo samstags immer Sonntag ist." Auf Einladung von DIG und Jungen Forum las der junge Autor in Hamburg.
Weiterlesen



Zwischenzeilen

Pharmazie-Gigant Teva muss tausende Mitarbeiter entlassen weiter

Pressemitteilungen

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft fordert Maßnahmen gegen die widerlichen Wahlplakate einer rechtsextremen Partei weiter