Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Solidarisch sein – Wie wir Antisemitismus erkennen und bekämpfen können

6. Dezember 2021 @ 19:00 - 20:30

Eine VA der AG FREIBURG.

Präsenzveranstaltung. Vortrag mit Ahmad Mansour.

Der deutsch-arabisch-israelische Autor und Psychologe Ahmad Mansour arbeitet unter anderem zu den Themen Radikalisierung, Islamismus und Antisemitismus. Sein Vortrag “Solidarisch sein – Wie wir Antisemitismus erkennen und bekämpfen können” findet im Rahmen der “Aktionswochen-gegen-Antisemitismus-in-Freiburg_2021” statt.

Das Thema: Antisemitismus ist die Pathologie der Antisemiten. Er ist herkunftsübergreifend und kein Phänomen der Vergangenheit. Man findet ihn rechts, links, in der Mitte der Gesellschaft und auch unter Muslimen und Migranten. Wie konnte dieser Hass so lange überleben? In der Veranstaltung wird erläutert, warum es wichtig ist, die Kritik am muslimischen Antisemitismus nicht als Rassismus zu verstehen und wie wir gemeinsam Antisemitismus bekämpfen können.

Gefördert wird die Veranstaltung vom Bundesprogramm “Demokratie leben” und von der Landeszentrale für politische Bildung (lpb) Baden-Württemberg. Der Raum wird vom Referat gegen Antisemitismus an der Uni Freiburg bereitgestellt.

Der Eintritt ist frei.

Details

Datum:
6. Dezember 2021
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Universität Freiburg, KG I, HS 1098
Platz der Universität 3
Freiburg, 79098 Deutschland

Veranstalter

DIG AG Freiburg